Datum

28.01.2021

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

Marco Rohrer

Bild von Marco Rohrer zu Interview über IAMcloud

 

 

 

 

 

 

 

Interview mit IPG Group CEO Marco Rohrer

1. Die IPG-Gruppe lanciert IAM.cloud. Was ist IAM.cloud?

Vorab, es geht immer noch “nur“ um Identity und Access Management IAM; das klingt nicht spektakulär, ist aber eine Art Paukenschlag (lacht) – ja – es ist ein Meilenstein in der IAM-Geschichte. Die IAM.cloud wird einen riesigen Mehrwert bieten. Die IAM.cloud ist eine digitale Plattform, um Identity & Access Governance Services aus der Cloud zu beziehen. Auf der Plattform betreiben wir künftig Services wie beispielsweise Identity Management as a Service (IDaaS), Privileged Access Management… Die IAM Cloud macht IAM-Technologien der breiten Masse von mittelständischen Unternehmen zugänglich. Entsprechend freue ich mich mit dem gesamten Team auf diese Marktlancierung. 

2. Was kann dieses neue Produkt und was bringt es den Kunden?

Der Kunde erwartet in der Wolkenwelt einfache Lösungen mit kurzer Einführungszeit. Sozusagen «Just in Time». Dies ist im IAM-Kontext nur mit vordefinierten Prozessen und vorkonfigurierten Schnittstellen möglich. Hier setzt unser Angebot an, deshalb glaube ich auch, dass wir von einem Meilenstein sprechen können. Wir haben nicht einfach ein Stück Software in die Wolke geschoben. Wir betreiben in der DACH-Azure Cloud bewährte Standardlösungen für IAM. Unsere Produkte decken dabei schon out-of-the-box die täglichen Herausforderungen des IAM ab. Im IDaaS Umfeld bieten wir bereits im Standard komplett durchautomatisierte End-to-End Prozesse, für die Verwaltung von Identitäten, Berechtigungen oder Geschäftsrollen, standardisiert, vorbereitet und individuell modulierbar, nach Best Practices. 

Mit der ersten, bereits erprobten Version kommt eine Identity Management as a Service (IDaaS) auf die IAM.cloud. Diesen Service nennen wir IAMnow. Damit können die Benutzer- und Berechtigungsverwaltungsprozesse, die sogenannten User Life Cycles, effektiv und effizient betrieben werden. Auch Anforderungen an die Compliance werden von der IDaaS Lösung adressiert. Die Implementierung erfolgt für den Kunden ohne großen Aufwand. Das bedeutet, das automatisierte Deployment ermöglicht ein schnelles go-to-the-market und das auch mit überschaubarem Kostenaufwand. 

3. Ist das wirklich ein Meilenstein in der IAM-Geschichte?

Die Kunden profitieren von zwanzig Jahren IAM-Expertise, die wir nun gepaart mit Best-of-Breed IAM-Software in die Cloud bringen. Wir haben bewusst darauf verzichtet, neue respektive eigene Produkte zu entwickeln. Das braucht der Markt nicht, das können andere besser. Wir sind Champions, wenn es darum geht, bestehende Produkte in die Kundenumgebungen einzubetten und deren Prozesse für die Verwaltung von Identitäten, Benutzern und Zugriffen zu digitalisieren. Deshalb haben wir uns auf die Fahne geschrieben, einen einfachen, skalierbaren IAM-Service in der Cloud zu etablieren, der nicht eine SaaS Lösung von einem Hersteller aufsetzt. 

4. Gibt es nicht schon vergleichbare Angebote?

Natürlich gibt es schon vergleichbare Angebote. Schon früh im Studium habe ich gelernt, dass wenn man glaubt eine gute Idee zu haben, ist bestimmt schon irgendwo jemand anderes darauf gekommen. Das soll uns jedoch nicht davon abhalten, die IAM.cloud zu schaffen. Hersteller bringen ihre Software as a Service Lösungen in die Cloud. Nur damit ist aber keinem Kunden geholfen. Es braucht Know-how, wie die Software in seine Prozesse zu integrieren ist. Das ist auch in der Cloud nicht anders als in der On-Prem Welt. Deshalb beinhalten unsere Lösungen bereits vorkonfigurierte Prozesse, vereinfachte Onboarding-Verfahren für zusätzliche Berechtigungssysteme usw. Das fehlt in vergleichbaren Angeboten. Weiter werden auch die «Cloud-Kunden» in unserer etablierten Delivery-Organisation bedient, d.h. sie haben persönliche Ansprechpartner für Support und Wartung. Weil wir als Dienstleister die Cloud anbieten, hat der Kunde auch die Möglichkeit, komplette Managed Service Leistungen zu beziehen, also auch die fachlichen Themen komplett an uns auszulagern. 

5. Was waren für IPG die Beweggründe, die IAM.cloud zu entwickeln?

Da gibt es unterschiedliche Motivationen für diesen Entwicklungsschritt. Es ist zu erwarten, dass in den nächsten Jahren Cloud basierende Services das klassische Software-Modell, also das On-Premises-Geschäft ablösen wird. Das macht auch vor Identity & Access Management nicht halt. Ausserhalb des DACH Marktes sind SaaS-Lösungen für Identity & Access Management schon viel stärker akzeptiert, dieser Trend wird auch bei uns Einkehr halten. 

Weiter sehen wir ein enormes Potenzial im Mittelstands- oder Small-/Midsize Geschäft. Auch diese Unternehmen wollen und müssen ihre Prozesse für das Identitätsmanagement beherrschen und Zugänge auf Systeme und Applikationen umfassend schützen. Diese Unternehmen wollen aber auf bewährte Standards neuster Technologien setzen und nicht enorm viel Geld für die Individualisierung ausgeben. Vielmehr erwarten sie von uns als Pioniere und Experten für Identity und Access Governance, dass wir diesen Standard implementieren, der auf bewährten Methoden basiert und einwandfrei funktioniert. Also haben wir zwanzig Jahre Erfahrung und Kunden-Bedürfnisse in den neuen IAM-Standard einfliessen lassen und können nun mit IAMnow in no time einen `full access` anbieten und garantieren.

6. Ist der Markt schon reif für eine IAM Cloudlösung?

Ja sicher! Eine von uns durgeführte Studie zeigt, dass, branchen- und grössenunabhängig, bereits mehr als die Hälfte der Unternehmen, ein cloudbasiertes IAM nutzen würden. Und, Hand auf’s Herz, wir nutzen doch alle, ob privat oder im Geschäft, diverse Dienste aus der Wolke. Warum also nicht auch ein IAM? Wenn die Datenhaltung europakonform, die Sicherheit den höchsten Anforderungen gerecht und der Partner zuverlässig ist, dann ist die Cloud ein Freund. Denn, es geht einfach. Schnell. Zuverlässig. Und ohne „versteckte“ Kosten. Zudem zeigen auch aktuelle Studien von renommierten Analysten wie Gartner und Forrester Research, dass schon in wenigen Jahren „Cloud deliverd IAM“ das klassische On-Prem Geschäft ablöst. Konkret geht aus den Studien hervor, dass mehr als 80 Prozent der globalen IT-Entscheidungsträger planen, in den nächsten Jahren cloudbasierte Identity- und Access Management Lösungen (IAM) einzuführen oder bestehende Projekte zu erweitern. Der Markt für ein cloudbasiertes IAM ist also reif.

7. Welche Vorteile bietet die IAM.cloud für Unternehmen?

Zahlreiche Unternehmen stehen vor der Herausforderung, für die Sicherheit und die Zugriffe ihrer Daten gemäss Compliance-Anforderungen ordnungsgemäss zu sorgen. Dabei fehlt es ihnen jedoch oft an IAM-Lösungs-Know-how ebenso, wie an der notwendigen Software. 

Die IAM.cloud löst auf einen Schlag mehrere Herausforderungen. Mit dem SaaS-Offering steht sofort eine praxiserprobte Software für die technische Umsetzung der IDaaS Prozesse bereit. Der Kunde kann nach Bestellung sofort beginnen und muss nicht zuerst die Hardware und Softwareumgebungen aufbauen. Hier spart der Kunde bereits viel Zeit und Arbeit. Das Lösungs-Knowhow bekommt der Kunde mit der Subskription ebenfalls mitgeliefert. Da wir bereits Lifecycle Prozesse vorkonfiguriert haben, ist der Initiierungsaufwand für die Einführung der Lösung sehr gering. Im Rahmen des Onboardings begleitet ihn ein Consultant der IPG Gruppe bei der Datenaufbereitung, bei der Konnektierung, also bei der Anbindung der Systeme usw. Der grösste Vorteil ist die Standardisierung. 

So wird zum Beispiel der gesamte Lifecycle eines Mitarbeitenden vom Eintritt, Wechsel bis zum Austritt sofort automatisiert. Durch das Managen sämtlicher Identitäten und deren Berechtigungen bringt sie sofort mehr Sicherheit und Compliance. Und neue Mitarbeitende sind ab der ersten Minute arbeitsfähig und haben auf alle notwendigen Bereiche Zugriff. Dabei integriert sich die IAM.cloud dank standardisierter Prozesse nahtlos in die Systemlandschaft eines Unternehmens. 

8. Gibt es noch Luft nach oben puncto Entwicklung der IAM.cloud? Was darf man in Zukunft von der IAM.cloud erwarten?

Der aktuelle Launch ist erst der Anfang einer grossen Story. Wir wollen die „Dreifaltigkeit“ aus Access Management, Privileged User Management und Identity & Access Governance abdecken. Also nebst IAMnow sind weitere IAM-Services in Vorbereitung und selbstverständlich werden wir auch den IAMnow Service stetig, zusammen mit unseren Kunden, ausbauen und verbessern. Aber zu viel möchte ich an der Stelle nicht verraten. 

Mehr Informationen über IAM.cloud finden Sie hier


Interviewpartner

Marco Rohrer
Präsident des Verwaltungsrates / a.i. Director Sales & MarketingIPG Information Process Group AGKontakt
IPG
Marco RohrerMarco RohrerBlog
Hintergrundgrafik für IPG Partner Clearsky
Blog

IT-Service Management und IAM unter einen Hut

Wie bringen Unternehmen ihre komplexen IT-Service Management und IAM Systeme endanwenderfreundlich unter einen Hut? In unserem Interview zeigen Clear Skye und IPG Group, wie es ganz einfach geht.

IPG
Marco RohrerMarco RohrerBlog
Bild zum Blogbeitrag 20 Jahre IPG - IAM Experte im Wandel der Zeit
Blog

IAM im Wandel der Zeit.

Die IPG Group feiert 20 Jahre Firmenbestehen. Als Pionier für Identity & Access Management haben wir den Wandel des IAM nicht nur miterlebt, sondern aktiv mitgestaltet. Das Thema «IAM» mag wohl oberflächlich nicht geändert haben, inhaltlich hat sich aber viel gewandelt.

IPG
Blog
Foto von Claudio Fuchs - IPG - Experts in IAM
Blog

Interview mit dem neuen IPG Group CEO Claudio Fuchs

Zum 1. Januar 2022 hat Claudio Fuchs die Aufgaben des Group CEO übernommen.

IPG
Marco RohrerMarco RohrerBlog
Blog

Zero Trust dank modernem Authorization Management

Wie können Unternehmen eine Zero Trust Policy implementieren? Und was muss dabei berücksichtigt werden? Diesen Fragen stellten sich Pascal Jacober, Sales Director Europe bei PlainID, und Marco Rohrer, Chairman & Co-Founder der IPG, in einem Interview.

IPG
Marco RohrerMarco RohrerBlog
Blog

Vertiefungsstudie „eAccess-Check“ für Bucherer AG

Um einen Überblick über die Identitäts- und Berechtigungsstrukturen des Handelsunternehmens Bucherer AG zu erhalten, wurde eine Analyse der Benutzer- und Berechtigungsdaten sowie eine Analyse der Prozesse durchgeführt.

IPG
Blog
Bild zum Expertenbericht über die IAMcloud
Blog

Ab in die Wolke!

Generell gilt folgendes Vorurteil: „echte“ SaaS Lösungen müssen „in der Wolke geboren“ werden. Wir sind einen anderen Weg gegangen und haben eine On-Prem Lösung in die Wolke gehoben.

IPG
Lydia KopeczLydia KopeczBlog
Blog

Identity & Access Management in der Cloud

Statt weiter auf On-Premises-Lösungen zu setzen, gilt auch bei IAM-Lösungen die Strategie «cloud first» oder «cloud only».

IPG
Marco RohrerMarco RohrerBlog
Blog

Access Management – es betrifft uns mehr, als wir glauben!

Dieser abstrakte Begriff des Access Management und die damit einhergehende technologische Implikation berührt uns immer und sofort, wenn wir einen Fuss in das digitale Leben setzen.

IPG
Marco RohrerMarco RohrerBlog
Blog

Die schlaue Seite der Identity und Access Governance

Im Identity und Access Management beginnt die «Artificial Intelligence» Einzug zu halten. Als wertvolle Hilfe für Entscheider wird sie in diesem Bereich wohl bald nicht mehr wegzudenken sein.

IPG
Anton Peter Anton Peter Blog
Blog

Die Expedition zum Identity Management

Die Expedition zum Identity Management - die etwas andere Phasenplanung im IAG.

IPG
Blog
Blog

Die IPG-Gruppe wird Teil der TIMETOACT GROUP

TIMETOACT GROUP (TIMETOACT) hat mit den Eigentümern der IPG Gruppe (IPG) einen Vertrag abgeschlossen, wonach TIMETOACT die Mehrheit der Aktien der IPG Holding AG von den Gründern der IPG übernimmt

IPG
Blog
Titelbild zum Expertenbericht IAM im Spital - Gesundheitswesen
Blog

Brauchen wir ein "Patient-IAM"?

Die Dynamik einer Pandemie kollidiert mit der Schwerfälligkeit der Institutionen bei der Einführung Elektronischer Patientenakten.

IPG
Jürgen KürschJürgen KürschBlog
Blogbeitrag, wie Sie One Identity Safeguard und One Identity Manager verkuppeln
Blog

Administrationstiefe von IAM-Systemen

In unseren IAM-Projekten haben wir regelmäßig mit Prüferinnen und Prüfern der internen Revision zu tun. Insbesondere während der ersten Projektschritte ereilen uns immer wieder die Fragen: Woran erkenne ich denn jetzt im IAM-System, ob Herr Meier auf das Share XYZ Zugriff hat? Was sind aktuell seine wirksamen Berechtigungen?

IPG
Markus BlahaMarkus BlahaBlog
Bild zum Expertenbericht über IAM Lösungen mit IoT
Blog

Kann meine IAM Lösung auch Internet of Things?

Die Komplexität intelligenter Devices steigt. Es wird ein System zum Verwalten dieser technischen Identitäten, auch hinsichtlich des Berechtigungsmanagements, erforderlich. Dies kann durch IAM Lösungen erfolgen.

IPG
Michael PetriMichael PetriBlog
Blog

Customer IAM mit Azure

Das Customer IAM von Azure ermöglicht die Verwaltung von Identitätsinformationen und die Zugriffsteuerung für verschiedene Kunden-Identitäten.

IPG
Volker JürgensenVolker JürgensenBlog
Bild zum Expertenbericht Customer IAM
Blog

Customer IAM - die praktische Einordnung ins IAM

Wie sieht das CIAM von der konkret, praktischen Seiten aus? Was ist dabei zu berücksichtigen und vor welche Herausforderungen steht man dabei? Wir beleuchten das Thema basierend auf konkreten Erfahrungen.

IPG
Claudio FuchsClaudio FuchsBlog
Titelbild zum Expertenbericht IAM im Spital - Gesundheitswesen
Blog

IAM und moderne Apps im Spital

Mithilfe eines IAMs in Kombination mit einer KIS App werden Behandlungsprozesse verbessert, der Zugriff auf Patientendaten erfolgt schnell und sicher.

IPG
Blog
Titelbild zum Expertenbericht IAM im Spital - Gesundheitswesen
Blog

Wieviel IAM braucht ein Krankenhaus?

Das Patientendatenschutzgesetzes vom Oktober 2020 verpflichtet faktisch alle Krankenhäuser, auch saubere Identity- und Accessmanagement Prozesse zu etablieren. Mehr dazu im Blog.

IPG
Blog
Teaserbild zur Referenz Spital Thurgau IAM Lösung
Blog

Schneller Zugriff, Sicherheit und hohe Datenqualität mit IAM

In einem großen Gesundheitsunternehmen wie der Spital Thurgau AG zählen Geschwindigkeit bei der Eröffnung neuer Mitarbeiter-Accounts genauso wie Datensicherheit und -qualität. Die Einführung eines zeitgemäßen IAM-Systems schafft die Grundlagen für die weitere Wachstumsstrategie des Unternehmens.

IPG
Blog
Titelbild zum Expertenbericht Securitity - Remote arbeiten im Homeoffice
Blog

Remote arbeiten im Homeoffice – Aber sicher.

In der Corona-Krise ist in Deutschland jeder dritte Beschäftigte laut einer Umfrage ins Homeoffice gewechselt. Der sichere Zugriff auf Unternehmensdaten muss dabei auch remote gewährleitet sein.

IPG
Blog
Blog

Projektbegleitung für ein wirksames Benutzermanagement

Die AMAG Automobil- und Motoren AG wünschte von der IPG eine Beurteilung des laufenden Projekts „Benutzermanagement“. Die Projektziele war es, eine neue Lösung für das Identity und Access Management sowie für Single Sign On einzuführen.

IPG
Blog
Blog

Reporting für das Zugriffsmanagement

In der neuen Lösung für IAM soll für Raiffeisen Schweiz die zentrale Benutzerverwaltung so weit ausgebaut werden, dass jedem Mitarbeiter aufgezeigt werden kann, welche Berechtigungen er im Unternehmen hat.

IPG
Ronny VedderRonny VedderBlog
Bild zum Expertenbericht über die IAMcloud
Blog

Was bringt die Cloud?

Das Thema Cloud ist nicht nur in aller Munde, sondern auch ein unmittelbares Marktbedürfnis. Das zeigen aktuelle Empfehlungen des renommierten Analystenhauses Gartner sowie eine kürzlich veröffentlichte Studie von Forrester Consulting.

IPG
Mike ElfnerMike ElfnerBlog
Bild zum Blogbeitrag IAM im Bankwesen
Blog

Wie können die Funktionsweisen gewährleistet werden?

Mit dem Ziel des Schutzes der Bankkunden sowie der verstärkten Sicherheit und Stabilität des Finanzsystems werden allgemeingültige Regeln festgelegt und kontrolliert durchgesetzt.

IPG
News
Foto von Claudio Fuchs - IPG - Experts in IAM
News

IPG geht mit neuer Geschäftsleitung ins neue Jahr

Das Jahr 2022 beginnt bei IPG mit zahlreichen Neuerungen. Nach über 20 Jahren operativer Tätigkeit übernimmt der bisherige CEO und Co-Founder der IPG Group, Marco Rohrer, ab diesem Jahr das Präsidium im Verwaltungsrat der IPG Gruppe. Der bisherige Managing Director Alps, Claudio Fuchs wird neuer CEO. Durch diese Rochade ergibt sich auch für die weitere Organisation neue Strukturen.

IPG
Michael PetriMichael PetriBlog
Bild zum Blogbeitrag IAM im Bankwesen
Blog

Identity Management für Banken: Anforderungen & Vorteile

Grossbanken gehören zu den ersten Unternehmen, welche ein Identity and Access Management (IAM) System eingeführt haben. Gemeinsam mit dem IAM Thema haben sie sich in einer Lernkurve entwickelt und die heutige Methodik geprägt.

IPG
Claudio FuchsClaudio FuchsBlog
Blog

Wie weiter mit dem Microsoft Identity Manager?

Microsoft wird das Portal in naher Zukunft nicht mehr unterstützen. Die Sync Engine bleibt noch bestehen und wird gerade im Azure Umfeld sehr häufig eingesetzt. Wir empfehlen unseren MIM Kunden nun das Thema anzugehen.

IPG
Lydia KopeczLydia KopeczReferenz
Blogbeitrag zur Referenz IAMcloud, Gebäude Lake
Referenz

IAM.cloud für clevere KMU - Ein Blog

LAKE Solutions AG, ein System Integrator und Anbieter von Cloud-Dienstleistungen mit 80 Mitarbeitenden, stellt um auf IAM.cloud ­– das neue Identity- und Access Management aus der Cloud von IPG.

IPG
News
Imagebild zur News IAMcloud für Lake - das Gebäude
News

IAM.cloud für clevere KMU

Als ersten Kunden der IAM.cloud dürfen wir LAKE Solutions AG, ein System Integrator und Anbieter von Cloud-Dienstleistungen vorstellen.

IPG
Blog
Blog

Was hat ein Schuhkauf mit Identitätsverwaltung zu tun?

„Wieso bekomme ich Werbung, die scheinbar zu meinen aktuellen Bedürfnissen passt?“. Diese Fragen haben sich schon viele Kunden gefragt. Unternehmen müssen ein paar Hürden nehmen, um ihre Kunden digital zu kennen und ihnen die passenden Inhalte zu liefern.

IPG
Blog
Titelbild zum Expertenbericht Securitity - Remote arbeiten im Homeoffice
Blog

Corona Lessons Learnt für IAM?

Für die «virtuelle Weiterführung» von IAM Projekten war die IPG in den meisten Fällen in der Lage remote weiterzuarbeiten. Das sind unsere Learnings aus dieser Zeit.

IPG
Marco RohrerMarco RohrerBlog
Blog

Self Sovereign Identity - Identitäten im digitalen Zeitalter

Identitäten im digitalen Zeitalter sind ein wahrer Schatz und in Zeiten von Cyber Crime ein gefragtes Diebesgut. Erfahren Sie in unserem Expertenbericht, was Sie über Self Sovereign Identity (SSI) wissen müssen.

IPG
Blog
Blog

Kleine Geschichte des Passworts

Passwörter gibt es schon länger als sie vielleicht denken. Im ersten Blogbeitrag der Serie „Passwörter – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ nehmen wir Sie mit auf eine Reise zu den Ursprüngen des Passworts.

IPG
News
Gebäude vom Kantonspital Aarau zur Newsmeldung Benutzermanagement
News

Kantonspital Aarau setzt auf IPG Group

Für eine schnelle und benutzerfreundliche Handhabung im Anmelde-Prozedere, holte sich das Kantonsspital Aarau via offizieller Ausschreibung DEN Experten für IAM, die IPG Group, ins Boot.

IPG
Blog
Blog

Passwörter heute – der Status quo

Was hat sich bei Passwörtern vom Mittelalter bis heute verändert? Erfahren Sie alles zu Status Quo sowie aktuellen Zahlen & Fakten in Teil 2 der Blogserie „Passwörter – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ .

IPG
Claudio FuchsClaudio FuchsReferenz
Titelbild zur Referenz IAM-Lösung, FMI Spitäler
Referenz

Spitäler fmi AG

Die Spitäler fmi AG fand mit der IPG einen Beratungs- und Umsetzungspartner, der das Thema IAM umfassend, spezifisch und mit allen Anforderungen in der Umsetzung begleiten kann.

IPG
Michael PetriMichael PetriReferenz
Titelbild zur Referenz Spital Schwyz IAM Lösung
Referenz

Spital Schwyz

Das Spital Schwyz ist darauf angewiesen, seine IT-Ressourcen optimal zu bündeln. Das Unternehmen hat mit der Einführung des IAM-Systems ehemals manuelle Erfassungs- und Mutationsprozesse der Benutzerverwaltung automatisiert.

IPG
Referenz
Titelbild zur Referenz IAM-Lösung, Unia
Referenz

UNIA

Die Einführung eines leistungsstarken IAM-Systems erlaubt es UNIA, organisatorische Abläufe zu zentralisieren und die Anforderungen an die Sicherheit und Compliance zu erfüllen.

IPG
Claudio FuchsClaudio FuchsReferenz
Blogbeitrag zur Referenz zu IAM das Gebäude von W&W
Referenz

W&W Gruppe

Zur Sicherstellung der Compliance im Bereich IDM definierten die Prozessverantwortlichen der W&W-Gruppe, zusammen mit der IPG AG und dem Partnerunternehmen eleveneye GmbH, gruppenweit verbindliche IDM-Prozesse.

IPG
Referenz
Blogbeitrag zur IAM Lösung für Spitaeler FMI OP-Saal
Referenz

Spitäler fmi AG

Die Spitäler fmi AG stand im Sommer 2016 vor verschiedenen IAM-Entwicklungsarbeiten. Um Mehraufwand zu vermeiden, wurde entschieden, die IAM-Infrastruktur im Vorfeld zu aktualisieren.

IPG
Referenz
Referenz

SICPA SA

SICPA wollte eine Cloud-Verbindung für seine Anwendungen, um manuelle Verwaltungsaktivitäten zu vermeiden. Die IPG Group unterstützte dabei.

IPG
News
Logo zum Zusammenschluss OneIdentity und OneLogin
News

OneLogin by One Identity

Als Platinum+ Partner von One Identity freut sich die IPG Group über den Zusammenschluss von OneLogin mit One Identity.

IPG
Claudio FuchsClaudio FuchsReferenz
Titelbild zum Referenz eGovernance von Winterthur
Referenz

Stadt Winterthur

Mit Blick auf einen geplanten Ausbau des Serviceangebots führten die Informatikdienste der Stadt Winterthur mit der IPG eine Vorstudie durch.

IPG
Marco RohrerMarco RohrerBlog
Teaserbild Expertenbericht IAMcloud Journey von IPG
Blog

Der Weg in die Cloud: Optimierung Ihres IAM

Identity Management aus der Wolke - vom On-Prem IAM zum «Cloud IAM». Erfahren Sie, welche Best Practices für eine erfolgreiche Migration angewendet werden sollten und welche Herausforderungen es zu meistern gilt.

IPG
Claudio FuchsClaudio FuchsReferenz
Blogbeitrag zur Referenz zu IAM das Gebäude von W&W
Referenz

W&W Gruppe

Mit der geplanten Etablierung eines anwendungsübergreifenden Rollenkonzepts und der Festlegung der hierfür notwendigen Prozesse, macht die W&W-Gruppe einen wichtigen Schritt zu einem noch wirkungsvolleren Identity- und Access-Management.

IPG
Referenz
Titelbild zur Referenz IAM von Otto Gruppe
Referenz

Otto Group IT

Die Otto Group befindet sich mitten in der digitalen Transformation. Im Zuge dessen sollte auch die IAM-Infrastruktur zukunftsfähig gemacht werden und somit von der Version 6 auf die aktuellste Version 8 des One Identity Managers umgestellt werden.

IPG
Referenz
Blogbeitrag zur Referenz zu IAM das Gebäude von W&W
Referenz

W&W Gruppe

Die Einführung eines Berechtigungsrollenmodells in der W&W-Gruppe stärkt die Sicherstellung der Angemessenheit bei der Berechtigungsvergabe. Die IPG unterstützte dabei.

IPG
Blog
Das Thema IT-Security immer weiter in den Fokus
Blog

Warum der Überwacher überwacht werden muss

Nach dem SolarWinds Hack rückt das Thema IT-Security immer weiter in den Fokus. In unserem Blogbeitrag beschreiben wir alles zum SolarWinds-Hack, deren Folgen und was wir daraus lernen können.

IPG
Referenz
Titelbild zur Referenz IAM-Lösung, Kantonsspital Winterthur von aussen
Referenz

Schnell-Login für medizinisches Personal via Single Sign-On

Innert zehn Tage, verteilt über sechs Monate, führte das Kantonsspital Winterthur Single Sign-On (SSO) und Fast User Switching (FUS) ein. Dank umfassender Vorinformation des Personals traf das Projekt von Anfang an auf hohe Akzeptanz, der Schnell-Login via Badge-Karte wurde begeistert aufgenommen.

IPG
Referenz
Titelbild zur Referenz IAM-Lösung, Kantonsspital Winterthur von aussen
Referenz

Kantonsspital Winterthur

Im Herbst 2016 entschied sich das Kantonsspital Winterthur KSW für die Migration auf die Version 7 des One Identity Managers. Die IAM-Infrastruktur musste auf den neusten Stand gebracht werden, damit der Webshop und weitere verschiedene Zielsysteme weiterhin reibungslos angeschlossen werden können.

IPG
Elias BuffElias BuffBlog
Bild zum Expertenbericht "Mehr Speed im IAM"
Blog

So bringen Sie mehr Speed in Ihr IAM-Projekt

Wenn vor einigen Jahren langwierige und komplexe Projekte noch eher der Standard waren, ist es heute möglich ein IAM System bereits nach kurzer Projektdauer im Einsatz zu haben.

IPG
News
News

IPG: Höchste Partnerstatus durch gelebte Partnerschaften

Dank gelebter Partnerschaften feiert IPG 2024 wichtige Erfolge: Platinum+ Status bei One Identity, Nexis-Partnerschaft seit über 10 Jahren, und Auszeichnungen von Saviynt und BeyondTrust. Erfahren Sie mehr.

IPG
Mike ElfnerMike ElfnerBlog
Bild zum Blogbeitrag: Neue Wege in Richtung Identity and Access Governance
Blog

Neue Wege in Richtung Identity and Access Governance

Eine klar strukturierte Prozesslandkarte ist die Basis für IAG. Sie hilft das Governance adäquat und situationsgerecht im Unternehmen zu etablieren, Fachbereiche verantwortungsbewusst einzubinden und Identitäten und deren Berechtigungen vorgabengerecht sowie transparent zu bewirtschaften.

IPG
Blog
GARANCY ist ein IAM Produkt mit vielfältigen Möglichkeiten
Blog

GARANCY – vielfältigen IAM-Möglichkeiten

Die GARANCY IAM Suite stellt eine dynamische Lösung zur Verfügung, um Datendiebstählen vorzubeugen.

IPG
Michael PetriMichael PetriBlog
Titelbild zum Expertenbericht IAM Schliesssysteme
Blog

Zutrittsberechtigungen zu Gebäuden über IAM verwalten

Was haben Zutrittsberechtigungen zu Gebäuden und Räumen mit Identity & Access Management (IAM) zu tun? Prozesse für das Management von physischen Zutritten gehören zu einem ganzheitlichen IAM.

IPG
Anton Peter Anton Peter Blog
Blogbeitrag, wie das optimale IAM Tool gefunden werden kann
Blog

So finden Sie das optimale IAM-Tool für sich!

Fragen Sie sich auch, wie Sie ein geeignetes IAM-Tool finden können, das zu Ihren Anforderungen und Vorstellungen passt?

IPG
Mario BaderMario BaderBlog
Titelbild zum Expertenbericht IAM Legacy
Blog

IAM Legacy - Ist mein IAM noch zukunftsfähig?

Sollten Sie sich diese Frage stellen, hilft dieser Fachbericht mit Überlegungen und Denkanstössen zu entscheiden, ob ihre IAM Lösung eine Verjüngungskur benötigt oder ob ein Ersatz ebenfalls eine diskutierbare Möglichkeit darstellt.

IPG
David WintzenDavid WintzenBlog
Blogbeitrag zu GARANCY IAM Suite Version 3
Blog

GARANCY IAM Suite – Das bietet Version 3

Die GARANCY IAM Suite ist für viele Professionals im Identity Access Management (IAM) das Tool der Wahl. Wir geben Ihnen einen Überblick zu den Neuerungen der dritten Version des Beta Systems Produkt.

IPG
Claudio FuchsClaudio FuchsBlog
Titelbild zum Expertenbericht Fabric Identity - IAM
Blog

Identity Fabric

So können Unternehmen die effiziente Verwendung von Identitäten für die Digitalisierung nutzen und einen Wettbewerbsvorteil erzielen.

IPG
Anton Peter Anton Peter Blog
Zero Trust – Ein neues Zeitalter der Cyber Security
Blog

Ein neues Zeitalter der Cyber Security

Cyber Security hat in den vergangenen Monaten und Jahren einen ganz neuen Status erlangt: Ein Zeitalter des „Zero Trust“ ist angebrochen und mit ihm hat sich Blick auf Sicherheitsbedrohungen drastisch verändert.

IPG
Blog
Bild zum Expertenbericht über PAM Systeme
Blog

PAM Systeme im Vergleich

PAM Systeme dienen grundsätzlich dazu Privilegierte Systeme zu verwalten und berechtigten Nutzern Zugriff zu gewähren. Dafür werden die Zugangsberechtigungen zu diesen Systemen im PAM System selbst vorgehalten und sind dem Benutzer in der Regel nicht bekannt.

IPG
Blog
Blog

IPG Team Austria auf hoher See

Wenn sich das IPG Team Austria trifft, dann ist immer was los. Dieses Mal stand die traditionelle Bootstour auf der Alten Donau am Programm.

IPG
Claudio FuchsClaudio FuchsBlog
Teaserbild Ablöse MIM
Blog

Microsoft Identity Manager – werden Sie jetzt aktiv!

Microsoft Identity Manager (MIM) Kunden empfehlen wir, sich schon jetzt Gedanken zum künftigen Einsatz der Lösung zu machen, da der MIM schrittweise ausser Betrieb gesetzt wird. Hier erfahren Sie, alles über einen validen Nachfolger!

IPG
Blog
Blogbeitrag, was bedeutet Zero Trust bedeutet
Blog

Zero Trust – oder lassen Sie jeden rein?

In unserem Blogbeitrag möchten wir uns mit ein paar grundlegen Fragen zu Zero Trust beschäftigen: Was bedeutet Zero Trust eigentlich? Was ist das Prinzip dahinter? Was ist der Nutzen? All dies und mehr klären wir in unserem Artikel.

IPG
Blog
Blogbeitrag, wie Sie One Identity Safeguard und One Identity Manager verkuppeln
Blog

So verheiraten Sie One Identity Safeguard & -Manager

Sie haben zwei Produkte des gleichen Herstellers bei einem Kunden implementiert, aber die beiden Akteure vertragen sich noch nicht so richtig. In unserem Blogbeitrag zeigen wir, wie Sie One Identity Safeguard und One Identity Manager verkuppeln.

IPG
Claudio FuchsClaudio FuchsBlog
Titelbild zum Expertenbericht Securitiy - Fernzugriff aus dem Ausland
Blog

Fernzugriff aus dem Ausland

Anders als im Cloud-Umfeld ist der Fernzugriff auf on premise-Applikationen sehr wenig geregelt. Unternehmen tun gut daran, genau diese Lücke zu schliessen.

IPG
Blog
Header zum Expertenbericht Self-Sovereign Identity 2
Blog

Self-Sovereign Identity Teil 2: Identitäten

Der ausschlaggebende Faktor ist die Einführung der „Identität“ als digitales Abbild des Anwenders aus Sicht der Fachprozesse und des Unternehmens und nicht als Kopie oder Aggregierung der Benutzerkonten. Diese sind vielmehr der Identität subsequent zugeordnet. Basis dafür sind Identitäts- und ORG-Daten von HR.

IPG
Referenz
Blogbeitrag zur Referenz zu IAM, Fahnen von Enercity
Referenz

Enercity

Enercity stand vor der Herausforderung, ein historisch gewachsenes Identity and Access Management System abzulösen - die IPG machte es möglich!

IPG
Christian VandiekenChristian VandiekenBlog
Blogbeitrag zu Pam, warum das jeder kennen sollte
Blog

Darum sollte PAM für Sie kein unbekanntes Wort sein!

Sicherlich haben Sie schon einmal mitbekommen, dass Unternehmen Ziel von Hackerangriffen geworden sind. Sind Sie sicher, dass Ihnen nicht das Gleiche passiert?

IPG
Blog
Blog

Mit Single Sign-On Login auf beliebigen Rechner

Moderne Single Sign-on Lösungen bieten für den Login auf jeden Rechner maximalen Bedienerkomfort bei gleichzeitiger Sicherheit.

IPG
Volker JürgensenVolker JürgensenBlog
Blogbeitrag, zu was eigentlich „Single-Sign-On“ (SSO) ist
Blog

Was ist eigentlich „Single-Sign-On“ (SSO)?

Diese Frage beantworten wir unserem Blogbeitrag. Erfahren Sie außerdem, welche Geschichte sich hinter Single-SIgn-On verbirgt.

IPG
Blog
Header zum Expertenbericht Self-Sovereign Identity 1
Blog

Self-Sovereign Identity Teil 1: Die Geschichte

Die selbstsouveräne Identität ist eine Ausprägung eines ID- oder Identitätssystems, bei dem jeder Einzelne als Dateneigentümer die Kontrolle darüber behält, wann, gegenüber wem, wie und wie lange die eigenen Identitätsdaten freigegeben und verwendet werden dürfen.

IPG
Volker JürgensenVolker JürgensenBlog
Blogbeitrag zur Authentifizierung als Schutz von Unternehmen
Blog

Warum Authentifizierung unser ständiger Begleiter ist

Eine der wichtigsten Grundlage zum Schutz Ihres Unternehmens ist die Authentifizierung. Daher wollen wir Ihnen in diesem Blogbeitrag die Bedeutung des Authentifizierungsverfahren vorstellen.

IPG
Blog
Titelbild zum Expertenbericht Securitiy - Cyberkriminalität
Blog

Cyberkriminalität – Schützen Sie Ihre Assets durch PAM.

Mit Privileged Account Management (PAM) schützen Sie Ihr Unternehmen wirksam gegen Wirtschaftsspionage und Cyber-Angriffe.

IPG
Blog
Blog

Spoofing und Phishing

Heutzutage gilt es mehr denn je, sich effektiv vor Daten- und Identitätsdiebstahl zu schützen. In dem Kontext fallen häufig Begriffe wie „Spoofing“ und „Phishing“ . Wir erklären Ihnen, was es damit auf sich hat!

IPG
Blog
Blog

Die Zukunft des Passworts – Login ohne Gehirnakrobatik

Ist die Zukunft des Passworts eine Zukunft ohne Passwort? Lange Zeit hat sich in Sachen Identity Management nicht wirklich viel getan. Die Zukunft scheint da vielversprechender – ein Gedankenexperiment.

TIMETOACT
Webcast
Webcast

Webcast: "Expedition zum Identity Management"

Gemeinsam mit tollen Speakern und einer spannenden Agenda möchten wir Ihnen das Thema "Einführung eines Identity Managements" näher bringen. Dazu zeigen wir Ihnen, wie tatsächliche Expeditionen (beispielsweise im Himalaya) geplant und durchgeführt werden, wie ein Unternehmen - übertragen auf IAM - auf diesem Weg agiert und wie die TIMETOACT in Kooperation mit Savyint Sie begleitet.

IPG
Cyril GailerCyril GailerBlog
Blog

Pam beschützt Sie vor kostspieligen Schäden

Laut dem Forrester Wave Report (Q4, 2018) sind bei 80% aller Datenpannen kompromittierte privilegierte Rechte involviert. Entsprechend wichtig ist es, dass diese Accounts geschützt werden.

IPG
Lydia KopeczLydia KopeczReferenz
Teaserbild zur Referenz IAM Education mit TWINT
Referenz

Governance-Schulung für TWINT

Stetig steigende Ansprüche an die Sicherheit, rücken Identity & Access Management (IAM) immer mehr in den Fokus der Unternehmensstrategien. Für Ausbau eines internen IAM-Kompetenzzentrums holte sich TWINT den IAM Experten IPG. Hier geht es zur ganzen Story.

IPG
Offering
Offering

IPGCORE - die IAM Solution für IDABUS Identity Solution

IPGCORE Solution, baut auf dem Framework von IDABUS Identity Solution auf. Das Baukastensystem bietet eine hochflexible und leistungsstarke Lösung für ihr Identity & Access Management (IAM) . Stück für Stück zum IAM-Glück.✅

IPG
Norbert SabrowskyNorbert SabrowskyReferenz
Referenz

Micro Focus Identity Manager für NDR

NDR beauftragte den Identity- und Governance-Pionier IPG mit einem Upgrade ihrer Identity Application Version. Ein Upgrade mit Überraschungen, aber genau dafür sind ja Experten am Werk.

IPG
News
Logo vom IPG Partner Nexis
News

IPG ist neuer Platinum Partner von Nexis

Wir freuen uns, den Status des Platinum Partners von Nexis verzeichnen zu können. Dies bedeutet die höchste Stufe des Partnerprogramms und ist nur wenigen Partnern vorbehalten.

IPG
News
Bild zum Newsbericht Governance
News

Wie steht es um Ihre Identity Governance?

Unser kostenloses Self Assessment gibt Ihnen einen Überblick über den Reifegrad der Identity Governance in Ihrem Unternehmen.

IPG
News
IDABUS CEO Rüdiger Berndt und IPG CEO Claudio Fuchs besiegeln die neue Partnerschaft
News

Neue Partnerschaft mit IDABUS

Partnerschaft mit IDABUS ermöglicht eine gelungene Alternative zum Microsoft Identity Manager anzubieten

IPG
Miodrag RadovanovicMiodrag RadovanovicBlog
Blog

Berechtigungen mit Hilfe künstlicher Intelligenz

Sind die Berechtigungen der Mitarbeitenden noch den Aufgaben entsprechend angemessen oder haben sich diese im Laufe der Zeit verändert?

IPG
News
IPG Partner Nexis
News

Nexis GmbH mit neuem Investor

Nexis GmbH, hat mit Elvaston einen strategischen Partner für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens gewinnen können.

IPG
News
Logo des IPG Partners Pingidentity
News

Software-Investor Thoma Bravo übernimmt Ping Identity

Mit der strategischen Partnerschaft baut das Unternehmen seine Innovationskraft weiter aus.

IPG
News
Zertifikat ISO 27001 - IPG wurde ausgezeichnet
News

IPG wurde nach ISO 27001:2013 zertifiziert

Der integrale Schutz der IT-Infrastruktur sowie der Daten unserer Kunden und Mitarbeitenden sind ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenspolitik. Jetzt wurden wir nach ISO 27001 zertifiziert.

IPG
News
News

Identitätsdiebstahl führt zu einem erhöhten Bluthochdruck

Das beste Hausmittel und Rezept dagegen ist eine wirkungsvolle Identity- und Access Management Strategie. 👨🏻‍⚕

IPG
Lydia KopeczLydia KopeczBlog
Teaserbild Expertenbericht 360 Grad Assessment IAM
Blog

IAM-Projekt – 360 Grad Assessment

360° Assessment – wozu ein übergreifendes Assessment, wenn man «nur» ein IAM braucht? Unsere Fach-Expertin für IAM erläutert nun, wie wir in einem «360° Assessment» Unternehmen dabei unterstützen, erfolgreich ein IAM-Projekt zu etablieren. Mehr dazu in unserem Blog.

IPG
Michael Makarewicz Michael Makarewicz Blog
Cyberversicherung
Blog

Verringerung von Cyberrisiken: Was ist versicherbar?

Warum sind Cyberversicherungen zu einem integralen Bestandteil moderner IT-Sicherheitsstrategien geworden? Welche entscheidenden Faktoren beeinflussen die Prämien – wir beleuchten die Dynamik dieses aufstrebenden Versicherungsbereichs.✅

IPG
Referenz
Referenz

SICPA SA

SICPA SA entschied sich, mit der IPG-Gruppe nicht nur eine neue Cloud-Lösung zu implementieren, sondern sie auch mit dem Support bzw. der Ausführung aller damit verbundenen betrieblichen Prozesse zu beauftragen.

IPG
News
Bild zur Newsmeldung: Partnernetzwerk im Bereich Identitätssicherheit
News

IPG pflegt ein innovatives Partnernetzwerk

Unsere Partner One Identity und Ping Identity vereinen zwei der führenden Plattformen im Bereich Identitätssicherheit.

IPG
News
Bild zur Newsmeldung: IPG eröffnet in Dresden eine IAM Manufaktur
News

IPG eröffnet in Dresden eine IAM Manufaktur

In der IAM Manufaktur soll die Implementierung von IAM-Lösungen weitestgehend industrialisiert werden.