Titelbild zu IAM Innovationen

IAM Innovationen

Am Puls der Zeit zu sein, heißt auch neue Wege zu beschreiten.

IPG setzt auf Identity & Access Management Innovation

Fortschreitende Digitalisierung und zunehmende Cyber-Kriminalität erfordern neue Konzepte, neue Ideen und alternative Herangehensweisen.

IPG ist am Puls der Zeit und verfolgt die wichtigsten Trends und neusten Ansätze. Innovation und Veränderung entstehen nicht über Nacht, sie deuten sich an. Unsere Aufgabe ist es die Trends und Innovationen zu erkennen, die vielversprechend sind und einen positiven Beitrag für die IAM-Vorhaben unserer Kunden darstellen.

Die nachfolgende Themenliste zeigt aktuelle Zukunftsthemen, welche wir mit der IPG beobachten, besetzen und mit unseren Kunden angehen.

Die Zukunft beginnt jetzt!

Identity Threat Detection and Response

Gartner nennt Identity Threat Detection and Response (ITDR) bereits als einen der Top-Trends im Bereich Cybersicherheit. Stark durch die Themen Cyber-Kriminalität und Machine Learning getrieben, kann mittels ITDR frühzeitig ein möglicher Missbrauch von Identitäten und Berechtigungen erkannt und bekämpft werden.

Mehr erfahren

Künstliche Intelligenz

Machine Learning oder künstliche Intelligenz nimmt zunehmend auch Einzug in die Identity & Access Management Prozesse. Sogenannte Augmenting Technology hilft, die immer grösser werdende Komplexität im Zugriffsmanagement zu reduzieren und ermöglicht neue Herangehensweisen im Kampf gegen die Cyber-Kriminalität.

Mehr erfahren

Abschaffung der Passwörter

Passwörter gehören abgeschafft. Eine sehr plakative Aussage, aber mit einem ernsten Hintergrund. 

Bis heute sind Passwörter Teil der digitalen Identität. Ohne Passwort keine Anmeldung beim Online-Banking, bei Online-Shop oder am Arbeitsplatz. 

In der Vergangenheit waren Passwörter unumgänglich, aufgrund der technologischen Gegebenheiten. Dennoch sollten Passwörter heute und in Zukunft abgeschafft werden, auch wieder aufgrund der technologischen Möglichkeiten. 

Self-Sovereign Identities

Datenschutzverletzung und neue Richtlinien sind der Grund für Self-Sovereign Identities, damit Dateneigentümer die Kontrolle behalten. 

Die Preisgabe persönlicher Daten, ohne weitere Kontrolle über deren Nutzung, bzw. nach DSGVO nur in reaktiven Maßnahmen preisgegeben, führen zu einer Vielzahl von Schutzverletzungen und Sicherheitslücken. Hier kann Self-Sovereign Identity unterstützen!

 

 

 

Mehr erfahren

Erfolgsgeschichten mit unseren Kunden

IPG
Referenz
Risiko Management im Bereich der Governance immer wichtiger
Referenz

Einführung eines Identity Management Systems (IDM)

Einführung eines Identity Management Systems (IDM) in einem Konzernbereich mit dem Schwerpunkt, die Joiner-/Mover-/Leaver-Prozesse zu automatisieren. Zusätzlich sollte eine Datenbereinigung im Bereich Benutzer erfolgen, um auch eine Reduzierung der Lizenzkosten zu ermöglichen.

IPG
Cyril GailerCyril GailerReferenz 02.04.24
Teaserbild User Story Imprivata Orbis
Referenz 02.04.24

Imprivata OneSign und Orbis optimieren Arbeitsabläufe

Optimierte Arbeitsabläufe und mehr Sicherheit für Patientendaten in führender Psychiatrie durch nahtlose Integration von Imprivata OneSign und Orbis. Jetzt mehr lesen!

IPG
Dirk RettschlagDirk RettschlagReferenz 28.02.24
Titelbild zur Referenz IAM von Otto Gruppe
Referenz 28.02.24

IAM-Lösung für Otto Group IT

Die Otto Group implementiert einen komplexen Benutzerlebenszyklus mit einem hohen Grad an Anpassung und Automatisierung implementiert, der auf Produktivität und schnelle Mitarbeiterintegration abzielt.

IPG
Referenz 22.02.24
Referenz 22.02.24

PAM und IAM für «die Bayerische»

Das Versicherungsunternehmen «die Bayerische» schützt die sensiblen Daten seiner Kunden mit IAM und PAM. Damit werden alle regulatorischen Anforderungen erfüllt sowie die Cybersicherheit unterstützt.

IPG
Norbert SabrowskyNorbert SabrowskyReferenz 18.01.24
Referenz 18.01.24

Eine zentrale IAM-Lösung für die Hochschule RheinMain

Gemeinsam mit IPG führt die Hochschule RheinMain eine neue IAM-Lösung und maßgeschneiderte Identitätsprozesse für Studierende und Mitarbeiter ein, um die Sicherheit zu erhöhen. ✅ Lesen Sie mehr dazu.

IPG
Florian Di MaggioFlorian Di MaggioReferenz 15.12.23
Referenz 15.12.23

IAM als digitales Immunsystem der Spital Thurgau AG

Die IPG gestaltet mit One Identity Manager eine flexible, sichere Lösung, die Zutrittsrechte, Programme und Datenbanken automatisiert verwaltet. Die Implementierung sichert eine skalierbare IAM-Lösung für die stetig wandelnden Anforderungen der Spital Thurgau AG.

IPG
Muhamed PajazitiMuhamed PajazitiReferenz 13.11.23
Teaserbild KPT Referenz IAM
Referenz 13.11.23

Effizientes IAM für Cloud-Systeme bei der KPT

Mit einer neuen IAM-Lösung behält KPT die Kontrolle über Benutzerkonten und Berechtigungen, um einen effizienten und sicheren Betrieb ihrer Cloud-Systeme zu gewährleisten. ✅ Lesen Sie mehr dazu.

IPG
Ronny VedderRonny VedderReferenz 17.10.23
2023 Referenz IAM Teaserbild SID
Referenz 17.10.23

Eliminierung von Datenmüll durch Identity Management

So schaffen wir Transparenz, Effizienz und sagen dem Datenmüll ade. Erfahren Sie, wie unsere Experten mit dem SID Erfolgsgeschichte schreiben. ✅ Lesen Sie mehr dazu.

IPG
Claudio FuchsClaudio FuchsReferenz 21.06.23
Teaserbild Referenz IAM TIMETOACT IDABUS
Referenz 21.06.23

TIMETOACT GROUPs Reise mit IDABUS

Die TIMETOACT GROUP entschied sich auf Empfehlung des IDABUS Partners IPG für den Einsatz einer Cloud-basierten IAM-Lösung. ✅ Lesen Sie mehr dazu.

IPG
Edith StinglEdith StinglReferenz 21.04.23
Referenz 21.04.23

Cyber-Sicherheit dank Multi-Faktor-Authentifizierung

Angriffe auf die IT-Infrastruktur sind für Unternehmen eine ernsthafte Bedrohung. Die Silhouette Group wollte sich besser gegen Cyberangriffe schützen. ✅ Lesen Sie mehr dazu.

IPG
Michael Makarewicz Michael Makarewicz Referenz 20.02.23
Referenz 20.02.23

Wie aus einem Oldtimer ein moderner Sportwagen wird

Die Geschichte einer Verjüngungskur für eine in die Jahre gekommene Zugriffs- und Berechtigungsverwaltung. ✅ Lesen Sie den ganzen Beitrag in unserem Blog.

IPG
Cyril GailerCyril GailerReferenz 26.01.23
Teaserbild Referenz Kaestli PAM
Referenz 26.01.23

Sicherheits- und Effizienz-Booster für KMU

Einführung einer Privileged-Access-Management-Lösung (PAM) bei der Kästli Management AG. Hier geht es zur ganzen Story.

IPG
Lydia KopeczLydia KopeczReferenz 30.11.22
Teaserbild zur Referenz IAM Education mit TWINT
Referenz 30.11.22

Governance-Schulung für TWINT

Stetig steigende Ansprüche an die Sicherheit, rücken Identity & Access Management (IAM) immer mehr in den Fokus der Unternehmensstrategien. Für Ausbau eines internen IAM-Kompetenzzentrums holte sich TWINT den IAM Experten IPG. Hier geht es zur ganzen Story.

IPG
Norbert SabrowskyNorbert SabrowskyReferenz 20.09.22
Referenz 20.09.22

Micro Focus Identity Manager für NDR

NDR beauftragte den Identity- und Governance-Pionier IPG mit einem Upgrade ihrer Identity Application Version. Ein Upgrade mit Überraschungen, aber genau dafür sind ja Experten am Werk.

IPG
Referenz 30.04.21
Blogbeitrag zur Referenz zu IAM, Fahnen von Enercity
Referenz 30.04.21

Enercity

Enercity stand vor der Herausforderung, ein historisch gewachsenes Identity and Access Management System abzulösen - die IPG machte es möglich!

IPG
Lydia KopeczLydia KopeczReferenz 21.04.21
Blogbeitrag zur Referenz IAMcloud, Gebäude Lake
Referenz 21.04.21

IAM.cloud für clevere KMU - Ein Blog

LAKE Solutions AG, ein System Integrator und Anbieter von Cloud-Dienstleistungen mit 80 Mitarbeitenden, stellt um auf IAM.cloud ­– das neue Identity- und Access Management aus der Cloud von IPG.

IPG
Referenz 30.12.20
Referenz 30.12.20

GILAI

Der Verein GILAI hat sich entschieden, alle privilegierten Zugänge mittels Privileged Access Management (PAM) zu verwalten und zu überwachen. Die IPG GROUP

IPG
Referenz 10.12.20
Referenz 10.12.20

SICPA SA

SICPA wollte eine Cloud-Verbindung für seine Anwendungen, um manuelle Verwaltungsaktivitäten zu vermeiden. Die IPG Group unterstützte dabei.

IPG
Referenz 10.12.20
Referenz 10.12.20

SICPA SA

SICPA SA entschied sich, mit der IPG-Gruppe nicht nur eine neue Cloud-Lösung zu implementieren, sondern sie auch mit dem Support bzw. der Ausführung aller damit verbundenen betrieblichen Prozesse zu beauftragen.

IPG
Michael PetriMichael PetriReferenz 02.11.20
Titelbild zur Referenz Spital Schwyz IAM Lösung
Referenz 02.11.20

Spital Schwyz

Das Spital Schwyz ist darauf angewiesen, seine IT-Ressourcen optimal zu bündeln. Das Unternehmen hat mit der Einführung des IAM-Systems ehemals manuelle Erfassungs- und Mutationsprozesse der Benutzerverwaltung automatisiert.

IPG
Referenz 30.09.20
Header zur Referenz Unia IAM Lösung
Referenz 30.09.20

Zentralisierung der Berechtigungsvergabe

Die IPG-Gruppe hat für die Schweizer Gewerkschaft UNIA das IAM-System One Identity Mangager eingeführt, die Zielsysteme Active Directory und Exchange eingebunden und unterstützt die UNIA weiterhin beim Betrieb.

IPG
Referenz 30.09.20
Titelbild zur Referenz IAM-Lösung, Unia
Referenz 30.09.20

UNIA

Die Einführung eines leistungsstarken IAM-Systems erlaubt es UNIA, organisatorische Abläufe zu zentralisieren und die Anforderungen an die Sicherheit und Compliance zu erfüllen.

IPG
Referenz 01.09.20
Titelbild zur Referenz IAM von Otto Gruppe
Referenz 01.09.20

Otto Group IT

Die Otto Group befindet sich mitten in der digitalen Transformation. Im Zuge dessen sollte auch die IAM-Infrastruktur zukunftsfähig gemacht werden und somit von der Version 6 auf die aktuellste Version 8 des One Identity Managers umgestellt werden.

IPG
Referenz 12.08.20
Blogbeitrag zur IAM Lösung für Spitaeler FMI OP-Saal
Referenz 12.08.20

Spitäler fmi AG

Die Spitäler fmi AG stand im Sommer 2016 vor verschiedenen IAM-Entwicklungsarbeiten. Um Mehraufwand zu vermeiden, wurde entschieden, die IAM-Infrastruktur im Vorfeld zu aktualisieren.

IPG
Referenz 03.08.20
Titelbild zur Referenz IAM-Lösung, Kantonsspital Winterthur von aussen
Referenz 03.08.20

Kantonsspital Winterthur

Im Herbst 2016 entschied sich das Kantonsspital Winterthur KSW für die Migration auf die Version 7 des One Identity Managers. Die IAM-Infrastruktur musste auf den neusten Stand gebracht werden, damit der Webshop und weitere verschiedene Zielsysteme weiterhin reibungslos angeschlossen werden können.

IPG
Referenz
Releasewechsel eines eingesetzten IAM-Tools
Referenz

Releasewechsel eines eingesetzten IAM-Tools

TIMETOACT erhielt den Auftrag, einen Major Releasewechsel beim eingesetzten IAM-Tool durchzuführen und die Prozesse soweit wie möglich zurück zum Standard des Produktes zu entwickeln. Gleichzeitig wurde ein Wechsel des Service Providers notwendig, was zur Folge hatte, dass sämtliche Komponenten des IAM in ein neues Rechenzentrum umgezogen werden mussten.

IPG
Referenz
Der Weg zur sicheren Digitalen Transformation mit Identity Management
Referenz

Trusted Advisory

Begonnen hat es mit einem Projekt zur Einführung einer IAM-Lösung in einem Konzernbereich. Über mehrere Jahre hinweg entwickelte sich die Zusammenarbeit hin zu einem trusted Advisory mit vielen einzelnen Umsetzungsprojekten. Mittlerweise erstreckt sich das IAM des Kunden konzernweit, was auch einen dezentralen Einsatz weltweit erfordert.

IPG
Claudio FuchsClaudio FuchsReferenz 27.07.20
Titelbild zur Referenz IAM-Lösung, FMI Spitäler
Referenz 27.07.20

Spitäler fmi AG

Die Spitäler fmi AG fand mit der IPG einen Beratungs- und Umsetzungspartner, der das Thema IAM umfassend, spezifisch und mit allen Anforderungen in der Umsetzung begleiten kann.

IPG
Referenz 01.06.20
Blogbeitrag zur Referenz eGovernance für die Stadt Winterhtur
Referenz 01.06.20

E-Governance für die Stadt Winterthur

Mithilfe der IPG-Gruppe bereitet sich die Stadt Winterthur auf die Einführung eines föderativen IAM vor. Jeder Bürger soll künftig eine E-Identity erhalten.

IPG
Claudio FuchsClaudio FuchsReferenz 01.06.20
Titelbild zum Referenz eGovernance von Winterthur
Referenz 01.06.20

Stadt Winterthur

Mit Blick auf einen geplanten Ausbau des Serviceangebots führten die Informatikdienste der Stadt Winterthur mit der IPG eine Vorstudie durch.

Fachberichte von den IPG Experten

Für jedes Vorhaben den richtigen Hersteller

Mit unseren Technologiepartnern liefern wir erstklassige Produkte und Lösungen zur bestmöglichen Erfüllung Ihrer Anforderungen. Einführung erfolgt hierbei in überschaubaren Projektschritten, welche weder die Organisation noch die Anwender überfordert.

Logo des IPG Partners Beyondtrust
Logo  des IPG Partners Clearsky Schwarz & Klein
Logo des IPG Partners IDABUS
Logo des IPG Partners Imprivata
Logo  des IPG Partners Nexis Schwarz & Klein
Logo  des IPG Partners OneIdentity by Quest Klein
Logo  des IPG Partners PingIdentity Klein
Logo des IPG Partners Saviynt
Logo  des IPG Partners Wallix Schwarz & Klein
Hintergrundgrafik mit Verlauf und Grafik für IPG - Experts in IAM

Treten Sie mit uns in Kontakt!

* Pflichtfelder
DSGVO
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

Wir beraten Sie gerne!

Sie haben Fragen rund um das Thema IAM. Unsere Experten beraten Sie gerne. 
 

Logo von IPG mit weißem Hintergrund - Experts in IAM

Ihr Kontakt zu IPGCH: +41 522450474 / DE: +49 3030807135 / AT: +43 72 0512526

[email protected]

Fortschreitende Digitalisierung und zunehmende Cyber-Kriminalität erfordern neue Konzepte, neue Ideen und alternative Herangehensweisen.

IPG ist am Puls der Zeit und verfolgt die wichtigsten Trends und neusten Ansätze. Innovation und Veränderung entstehen nicht über Nacht, sie deuten sich an. Unsere Aufgabe ist es die Trends und Innovationen zu erkennen, die vielversprechend sind und einen positiven Beitrag für die IAM-Vorhaben unserer Kunden darstellen.

Die nachfolgende Themenliste zeigt aktuelle Zukunftsthemen, welche wir mit der IPG beobachten, besetzen und mit unseren Kunden angehen.